Produkte

Whitepaper

Weitere Informationen

Datenblätter

Weitere Informationen

Wir führen Forschungsprojekte durch. Im Bereich Business Intelligence und Datenerfassung/-auswertung zählen dazu bspw. die folgenden:

Zertifizierung

Die Comelio GmbH ist Microsoft Gold Certified Partner mit der Spezialisierung Business Intelligence.

Unsere Mitarbeiter/innen haben Zertifizierungen wie Microsoft Certified Trainer, Microsoft Certified Database Administrator oder MCTS SQL Server 2008 (Business Intelligence Development and Maintenance).

MS SQL Server als zentrale DatenplattformBusiness Intelligence Predictive Analytics Reporting

Microsoft SQL Server ist eine umfangreiche Plattform, um Business Intelligence genau dort bereitzustellen, wo Ihre Anwender es wünschen.

Die SQL Server - Business Intelligence-Plattform bietet ein skalierbares, für die Datenintegration, das Reporting und die Analyse optimiertes BI-Fundament. Dies ermöglicht es Unternehmen, Business Intelligence dort bereitzustellen, wo Anwender es wünschen.

Um von den neuen Möglichkeiten der heutigen, sich schnell verändernden Geschäftswelt zu profitieren, müssen Unternehmen dazu in der Lage sein, datengesteuerte Lösungen schnell zu erstellen und einzusetzen. SQL Server verringert den Zeitaufwand und die Kosten für die Entwicklung und Verwaltung von Anwendungen.

Data Warehousing mit Analysis Services

  • Wir erstellen für Sie das Unified Dimensional Model, um eine einzige, konsolidierte Geschäftssicht auf relationale und multidimensionale Daten zu bieten, die Businessentitäten, Geschäftslogik, Berechnungen und Metriken umfassen kann.
  • Wir konfigurieren für Sie unternehmensweite Key Performance Indicators (KPIs) zentral mit dem Analysis Services KPI-Framework – einem umfangreichen, zentralisierten Repository zur KPI-Definition, -Speicherung und -Verwaltung. Zentral gespeicherte KPIs können dann Ihren Anwendern in einer Vielzahl von Anwendungen zur Verfügung gestellt werden. Dies schließt auch Microsoft Office PerformancePoint Server, Microsoft Office Excel, Microsoft Office SharePoint Server und SQL Server Reporting Services ein.
  • Wir bieten Ihnen erweiterte analytische Möglichkeiten, die es Ihren Benutzern gestatten, von historischen Daten aus einer Vielzahl vergangener Jahre zu lernen, vorausschauende Analysen durchzuführen sowie Muster und Geschäftstrends proaktiv zu identifizieren. Hier hilft auch das leistungsfähige Data Mining-Framework in Form des erweiterbaren .NET-Programmiermodells sowie die Data Mining-Viewer, die in andere Software eingebettet werden können.

Reporting an jeder Stelle Business Intelligence Predictive Analytics Reporting

Nutzen Sie Microsoft Office PerformancePoint Server für die nahtlose Integration anderer Microsoft Business Intelligence Produkte, einschließlich des Microsoft Offce System, SQL Server Reporting Services und Microsoft Office SharePoint Server und bieten Sie Analysefunktionen in den Anwendungen, die von Entscheidungsträgern täglich eingesetzt werden

  • Mit SQL Server Reporting Services erstellen wir Ihnen Berichte aus Ihren Daten im Unifed Dimensional Model (UDM) und aus relationalen Datenbanken.
  • Mit der skalierbaren Reporting­Engine erstellen wir Ihnen Berichte beliebiger Größe und Komplexität.
  • Wir stellen mit SharePoint allen Mitarbeitern Berichte zur Verfügung.
  • Nutzen Sie selbst als Power ­User den Report Builder für Ad hoc-Berichte.

Wir bieten Ihnen Möglichkeiten für tief gehende Analysen Business Intelligence Predictive Analytics Reporting

Bieten Sie für eine einheitliche und integrierte Ansicht all Ihrer geschäftlichen Daten als Grundlage für traditionelles Reporting, OLAP Analyse, Key Performance Indicators (KPIs), Scorecards und Data Mining in einem Unifed Dimensional Model (UDM), das alle Entitäten und Fakten in Ihrem Data Warehouse enthält.

  • Mit dem Industriestandard MDX können wir für Sie analytische Daten in Endbenutzerwerkzeuge ausgeben.
  • Wir stellen Ihnen ein zentralisiertes Kennzahlensystem (KPI-Engine) für Ihre gesamten Business Intelligence-Endbenutzerwerkzeuge zur Verfügung.
  • Mit Data Mining-Modellen erstellen wir Ihnen Prognosen über Ihre geschäftlichen Aktivitäten
  • Wir erweitern die Data Mining-Fähigkeiten, indem wir die Engine mit eigenen Algorithmen ausbauen.
  • Wir stellen Ihnen eine skalierbare analytische Engine zur Verfügung, die große Mengen analytischer Daten bei gleichzeitig vielen Benutzern verwalten kann.
  • So können Sie Analysen und Prognosen direkt in Microsoft Offce Excel durchführen.

Effektive Verwaltung des Data Warehouses Business Intelligence Predictive Analytics Reporting

Proftieren Sie von der gesteigerten Skalierbarkeit, einfacheren Administration und Leistung der Performance von Microsoft SQL Server und unserer Expertise.

  • Mit SQL Management Objects (SMO) erstellen wir zusätzliche Werkzeuge, passen die Verwaltungsumgebung an und erweitern sie.
  • Mit SQL Server können wir große Datenmengen partitionieren und die Daten somit in kleinere, besser verwaltbare Teilmengen gliedern.
  • Mit der Onlineindexverwaltung reduzieren wir die Komplexität der Indices und die Down­Time während der Wartung.
  • Wir bringen Ihr Data Warehouse schneller online, indem wir nur aktive Partitionen sichern und wiederherstellen.
  • Durch Datenkomprimierung verringern wir die Speicherkosten und steigern die Abfrageleistung durch Reduzieren der I/O­Belastung.
  • Durch Backup-Komprimierung helfen wir dabei, die Speicherkosten zu senken.

Integration Services - Daten-Integration und ETL Business Intelligence Predictive Analytics Reporting

Mit SQL Server Integration Services (SSIS) implementiert man die Extract, Transform, and Load (ETL-)Operationen, die für den Aufbau eines Data Warehouses gebraucht werden. SSIS bietet:

  • eine skalierbare Pipelinearchitektur mit einer Multithreaded 64 Bit Plattform, um wachsendes Datenvolumen in überschaubaren Batch Fenstern zu transformieren
  • Konnektivität mit Nicht-SQL Server RDBMS, Mainframe und ERP Systemen
  • eine Vielzahl komplexer Transformationen, um Daten aus unterschiedlichen Systemen zu konsolidieren, die Datenverdoppelung zu reduzieren und Datensätze zu bereinigen
  • eine Standardfunktionalität zur Verwaltung sich langsam ändernder Dimensionen
  • nahtlose Verknüpfung mit SQL Server Analysis Services zum direkten Aufbau von Analysis Services­Cubes
  • Erweiterbarkeit dank des leistungsfähigen Microsoft .NET Frameworks, in dem eigene Skripte und Komponenten direkt in den Datenintegrationsfluss einbezogen werden können
  • Integration umfangreicher Datenvolumen durch Abfragen in großen Tabellen, wie zum Beispiel Kundendimensionen
  • eingebaute Data Profling Tasks, mit denen man Quell- und Zieldaten überprüfen können